Mehr als 15 000
Vermietungen seit 2011 !

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorwort

Artikel 1 - Buchungsverfahren

Artikel 2 - Vermietungsbedingungen

Artikel 3 - Preise

Artikel 4 – Grundregeln zu beachten

Artikel 5 – Garantie des besten Preis und Erstattung der Preisdifferenz

Artikel 6 – Verlängerung der Vermietung

Artikel 7 – Stornierung und keine Übernahme des Fahrzeugs

Artikel 8 – Beschwerden

Artikel 9 – Zahlung

Artikel 10 – Anwendbares Recht

Artikel 11 – Vertraulichkeit und Datenschutz

Vorwort

Cooldrive ist von allen Auto Verleih Agenturen unabhängig. Cooldrive ist eine weltweite Auto Reservierungszentrale. Cooldrive bietet Ihnen die Möglichkeit, Fahrzeuge in Frankreich und durch viele Länder zu besonders günstige Preise zu mieten. Cooldrive hat Vorzugsbedingungen mit Auto Verleih Partnern der ganzen Welt verhandelt und hat also besondere Beziehungen zu diesen erhalten.

CoolDrive ist eine Aktiengesellschaft mit Stammkapital in Höhe von 2.209 EUR, das im Nizza Register unter der Nummer 530 434 273- NAF code 7990Z eingetragen ist: Hauptsitz und Geschäfte: 587 Premiere Avenue, 06600 Antibes (F). Bevor er buchen darf, der Mieter soll die Allgemeine Geschäftsbedingungen und besondere Bedingungen des geeigneten Land berücksichtigen.

Haftungsversicherung bei Beazley Solutions Limited 124 boulevard Haussmann 75008 Paris –Frankreich, unter Nummer BFR/27165

Artikel 1 - Buchungsverfahren

Cooldrive bietet einen Vermietungsdienst als Vermittler, der Sie mit Vermietern in der ganzen Welt einander verknüpft. Bei der Buchung soll der Kunde mindestens folgende Informationen mitteilen:

Einige Vermieter erlauben, dass das Fahrzeug in einer (einem) verschiedenen Stadt bzw Land vom Ort der Fahrzeugübernahme zurückgegeben wird. In diesem Fall wird ein Zuschlag „One Way“ sog. als Zurücklassung Gebühr von dem Vermieter direkt vor Ort verrechnet. Die Zurücklassung Gebühr betreffende Informationen werden Ihnen bei der Buchung und auf dem Gutschein sog. „Voucher“ mitgeteilt. Wenn Cooldrive die Verfügbarkeit des Fahrzeugs versichern kann, Ihre Buchungsanfrage wird sofort genehmigt und Sie bekommen danach eine Dateinummer. Einige sog. « In eine Anmeldung » Fahrzeuge verlangen von unseren Lieferanten eine Antwortfrist bit 72 St., zum Beispiel Wohnmobil, Minivan, Minibus, 4x4, Luxusauto… Bei der Buchungs- bzw. Vorbuchungsanfrage wird Ihre Kreditkarte niemals belastet (Sie können nämlich eine andere Zahlungsart wie Bargeld wählen). Die E-Mail, die Sie sofort danach von der Webseite bekommen, ist weder eine Buchungs- noch eine Zahlungsbestätigung sondern die Bestätigung, dass Ihre Buchungsanfrage in unserem System registriert wurde. Wenn Sie Ihre Kreditkarte online gestellt haben (oder offline zu uns mitgeteilt), diese wird nur nach der endgültigen Bestätigung der Buchung belastet werden. Danach gibt Cooldrive einen Gutschein („Voucher“) aus, dass Ihre Buchung als endgültig bestätigt und dass Sie bei der Übernahme des Fahrzeugs benutzen werden. Auf dem „Voucher“ sehen Sie die Angaben Ihrer Buchung wie:

Cooldrive stellt Ihnen eine Rechnung und einen Gutschein aus, sobald die vollständige Vorzahlung der Buchung bestätigt wird. Was Autovermietung betrifft, solle irgendwelcher Zahlungsmängel geschehen, Cooldrive ist berichtigt, die Buchung beim Vermieter ohne Kündigungsfrist oder Entschädigung zu stornieren. Was Wohnmobil Verleih betrifft, bitte sehen Sie Absatz 7.2 des Artikels 7 über Stornierungsbedingungen an. Es wird besonders angegeben, dass das vermietete Fahrzeug nur bei Vorlage des Gutscheins, Ihres Führerscheins und Ihrer internationalen Kreditkarte zur Verfügung gestellt werden können. Diese Vermietung ist persönlich, nicht übertragbar und für eine im Voraus bestimmte Dauer geschlossen wird.

Artikel 2 - Vermietungsbedingungen

Der Mieter soll neben den Gutschein oder « Voucher » über folgende Elementen verfügen:

Im Falle eines Mängels bei Vorlage dieser Unterlagen bei der Übernahme des Fahrzeugs, darf der Vermieter die Vermietung verweigern. In diesem Fall wird Cooldrive keine Entschädigung dem Mieter zahlen können. Das Mindestalter für die Vermietung 21 oder 25 Jahre, gemäß der Kategorie des Fahrzeugs und dem Land. Diese Information wird in den besonderen Vermieterbedingungen angegeben. Das Mindestalter für die Vermietung ist in der Regel 21 Jahre und ein mindestens 1-jähriger Führerschein gilt für den Fahrer. Ein Zuschlag für junge Fahrer zwischen 18 und 25 Jahre alt kann manchmal gelten, der dem Vermieter zahlbar ist oder in einem Paket enthalten ist. Dennoch können einige Länder ein maximales Alter auch verlangen. Bitte prüfen Sie diese Informationen bei der Buchung. Was spezielle Fahrzeuge oder Luxusautos betrifft kann der Vermieter ein Mindestalter mehr als 25 Jahre verlangen. Zusätzliche Fahrer sollen erforderlich auf dem Vertrag bei der Übernahme des Mietfahrzeugs beschrieben werden. Der Mieter und die andere genannte Fahrer bürgen gegenüber den Vermieter für die Vermietungsbedingungen und werden sofort ab der Übernahme des Fahrzeugs nach den Bedingungen des französischen BGB im Art. 1384 haftbar.

Solle der Mieter diese Vermietungsbedingungen nicht beachten, kann der Vermieter die Vermietung sofort und mit vollem Recht beenden sowie das Fahrzeug zur Verfügung verweigern zu stellen, ohne dass er oder Cooldrive die Vermietung rückerstatten sollen oder eine Entschädigung bezahlen sollen.

Im Falle der Mieter sich nicht vor dem Vermieter meldet, wird keine Rückerstattung bezahlt werden (no show).

2.1 Wohnmobil besondere Vermietungsbedingungen

a) Mietzeit

Die Mietzeit beginnt mit der Übernahme des Wohnmobils von dem Kunden und endet, wenn der Vermieter die Rückgabe des Wohnmobils annimmt. Erster Tag der Vermietung entspricht dem Tag der Übernahme des Wohnmobils, ungeachtet der Uhr. Ebenfalls entspricht der letzte Tag der Vermietung dem Tag der Rückgabe des Wohnmobils, ungeachtet der Uhr. Übrigens wollte der Mieter einseitig entscheiden, die Vermietung später anzufangen oder früher zu stoppen, würde er keine Erstattung bekommen. Ebenso wird der Mieter im Falle einer unerlaubten Verspätung, was die Rückgabe des Wohnmobils betrifft, nach den geeigneten und geschlossenen Bedingungen des Vermieters bestraft werden.

b) Benutzung des Wohnmobils

Der Mieter soll das Wohnmobil nur für seine persönlichen Bedürfnisse und auf eigenes Risiko benutzen. Er soll das Wohnmobil, als ob es sein Wohnmobil wäre, beachten. Insbesondere soll er überprüfen, dass das Wohnmobil immer beim Parken geschlossen ist. Allerdings darf er in keinen Fall das Wohnmobil in folgenden Lagen benutzen:

c) Das Wohnmobil

Das Wohnmobil ist dem Mieter in einwandfreiem Betriebszustand mit den dem Preis eingeschlossenen Zubehörteilen geliefert (siehe Gutschein). Bevor der Übernahme des Wohnmobils nimmt der Kunde eine Bestandsaufnahme mit dem Vermieter vor. Dieses soll bei der Rückgabe identisch sein. Sonst wird der Mieter eine Pauschalsumme, die die Kosten der Wiederherstellung betrifft, bezahlen. Diese Summe wird zu dem Freibetrag, dem in dem Vermietungsvertrag enthalten ist, begrenzt.

Außerdem soll das Wohnmobil unter guten hygienischen Bedingungen zurückgegeben werden: der Innenraum soll geputzt werden, WC und die Behältern von Abwasser sollen richtig geleert werden. Sonst wird der Mieter dem Vermieter eine Pauschalsumme für die Reinigung bezahlen sollen (diese Summe ist jedem Vermieter geeignet). Der Vermieter erlaubt sich, das Modell des reservierten Wohnmobils bis den Tag der Übernahme zu verändern, um dieses mit einem Modell der selben oder der oberen Kategorie zu ersetzen. Außerdem sollte der Mieter bei der Übernahme des Wohnmobils ein Modell der unteren Kategorie mieten wünschen, würde er weder Erstattung noch Entschädigung anfragen können. Allerdings entsprechen Buchungen einer Wohnmobil Kategorie und in keinen Fall konnte der Mieter ein besonderes Modell oder eine besondere Marke unter Wohnmobilen verlangen. Die anwesende Illustrationen, Bilder, Texte und Beschreibungen, die auf unserer Webseite verfügbar sind, gelten für eine besondere Wohnmobilkategorie. Deswegen können Varianzen stattfinden, wenn der Vermieter oder der Bauer die Erneuerung von Wohnmobilen entscheidet.

d) Tiere

Je nach Vermieter und dem Land werden Tiere in Wohnmobilen erlaubt oder nicht und einige Vermieter verrechnen einen Zuschlag für Heimtiere. So wir bitten Ihnen, uns bei der Buchung mitzuteilen.

e) Treibstoff, Schmiermittel, Gas

Sollte der Mieter folgende Reparaturen und/oder Instandhaltungen ausführen:

Er wird diese Maßnahmen mit den entsprechenden Rechnungen rechtfertigen, die den Kilometerstand angeben werden. Die von dem Vermieter erlaubten Reparaturkosten werden Ihnen nur bei der Vorlage der Rechnungen und unter geschlossenen Vertragsbedingungen erstattet sein. Der Vermieter soll den Mieter mit dem richtigen Treibstofftyp hinweisen. Der Kunde soll das Wohnmobil mit dem selben Treibstoffstand als dem bei der Übernahme des Wohnmobils rückgeben. Treibstoffkosten gehören dem Mieter.

f) Instandhaltungen und Reparaturen

Der Mieter soll das Wohnmobil und seine Zubehöre im guten Zustand während der vollen Mietzeit behalten. Bei einer Beschädigung oder im Falle Reparaturen auszuführen soll der Mieter dem Vermieter sofort mitteilen. Die normale mechanische Erschöpfung ist zu Lasten des Vermieters. Alle herkommenden Reparaturen entweder einer anormalen Erschöpfung oder einer Nachlässigkeit im Auftrag des Mieters, werden zu Lasten dieses sein. Falls das Wohnmobil beschädigt und / oder angehalten ist, hat der Mieter für Verpflichtung, den Vermieter innerhalb 24 Uhr zu benachrichtigen. Der Vermieter soll Zugriff zum Wohnmobil im Reparaturfall auszuführen haben können.

g) Räumliche Gültigkeit

Was Europa betrifft, können die vermieteten Fahrzeuge die Grenzen überschreiten, diese Möglichkeit dehnt sich über die folgenden Länder ausschließlich aus: Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, spanisches Festland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Norwegen, Niederlande, Portugal, Schweden, Schweiz. Was Norden Amerika betrifft, können die vermieteten Fahrzeuge die Grenzen überschreiten, diese Möglichkeit dehnt sich über die folgenden Länder ausschließlich aus: Canadian und USA. Jenseits dieser territorialen Grenzen oder für alle anderen Ziele ist eine formelle Genehmigung des Vermieters notwendig. Dieser Letzte kann sich das Recht vorbehalten, die Benutzung des Fahrzeuges auf den gesagten Territorien " in Risiken " zu verbieten, weil die Versicherung des Fahrzeuges wie die Schutzergänzungen zur Wahl gestellten sowie die Beträge von der Haftung folglich einen Unfall oder Diebstahl nicht mehr rechtsgültig sein können. Im Falle eines Unfalles oder eines Diebstahles würde der Kunde verantwortlich in der Grenze des Verkaufswertes des Fahrzeuges sein. Es besteht also in der Pflicht und in der Verantwortlichkeit für den Kunden darin, Cooldrive und dem Vermieter die Benutzung des Fahrzeuges auf diesen " in Risiken "gesagten Ländern im Voraus mitzuteilen. Einige Vermieter nehmen zu mieten an, um in diese Länder zu fahren (Ostländer, Mexiko usw.) mit vorangehender Vereinbarung und Anrechnung einer ergänzenden Versicherungspolice. Einige Beistandsdienste können in diesen Ländern trotz der Genehmigung des Vermieters und der Anrechnung einer ergänzenden Versicherung nicht funktionieren. Diese Bedingungen für räumliche Gültigkeit sind Änderung ohne Kündigung fähig.

Artikel 3 - Preise

Die Leistungen sind bei der Buchung im Voraus zahlbar, entweder per unser gesichertes Online-Zahlungssystem oder telefonisch bei einem unserer Buchungsagenten. Cooldrive aktualisiert seine Tarife regelmäßig und kann seine Preise ohne Kündigung ändern. Tarife können nämlich geändert werden, um die von den verschiedenen Dienstleistern gewährte Tarife zu berücksichtigen. Der verwendbare Preis der Leistungen ist also derjenige von Cooldrive zur Zeit der Reservierung mitgeteilt und der auf der Rechnung erinnert ist. Sobald die Bezahlung ausgeführt gewesen ist, ist der Mietpreis von Fahrzeug fest und garantiert und wird von Cooldrive oder vom Kunden Mieter sogar entsprechend der Schwankung des Kurses der Devisen nicht mehr modifizierbar sein. Ebenso nach vollständiger Bezahlung seiner Vermietung, der Kunde wird um die Änderung des bezahlten Preises im Falle der werberischen von CoolDrive-Nomad.com vorgeschlagenen Angebote, nach vollständiger Bezahlung des Kunden, nicht bitten können. Es obliegt dem Kunden, vor seiner Abfahrt zu schätzen, ob zu ihm der Preis von den Leistungen, die vorgeschlagen und auf der Rechnung präzisiert sind, passt. Kein den Mietpreis von Fahrzeug betreffendes Bestreiten wird auf der Rückfahrt vom Kunden berücksichtigt sein können. Unsere Preise ergeben sich aus vertraglichen mit unterschiedlichen Dienstleistern verhandelten Tarifen. Dementsprechend berücksichtigen sie keine werberischen Tarife, die diese unterschiedlichen Dienstleister in einigen Daten gewähren können. Keine Beschwerde oder eine Erstattungsanfrage wird zu diesem Thema berücksichtigt sein. Die Preisbildung ist nach dem Typ von Fahrzeug unterschiedlich. So für die Vermietung eines Autos ist der Preis von Scheibe von 24 Stunden festgelegt, während jeder angefangene Tag für die Vermietung eines Wohnmobils ist, welche die Stunde auch immer ist. Die Preise schließen ein:

Die Preise schließen aus:

Alle diese Leistungen sollen dem Vermieter direkt bezahlt werden. Besonderheiten in einigen Länder: die Versicherung „liability cover“ (SLI oder LIS oder LIA) bringt die Teilkaskoversicherung in 1 Million Dollars US und bietet eine Decke gegen die nicht versicherten Fahrer bis zu 100 000$.

Management von Kursänderungsrisiken

Die Preise sind zur Zeit der Einrichtung des Kostenanschlages festgelegt und berücksichtigen den Wechselkurs vom Geld des betroffenen Mietlandes (außerhalb der Zone Euro). Cooldrive behält sich das Recht vor, den Betrag des Dateisaldo im Falle der Erhöhung über 5 % der Währung des Mietlandes des Fahrzeuges im Vergleich zum Euro, und das zwischen dem Datum der Unterschrift des Kostenanschlages und der Zahlungstag des Saldos zu ändern. Diese Erhöhung wird auf der Ganzheit der Leistung zurückgeworfen sein. Diese Revision von Tarif wird nur ein einziges Mal zur Zeit der Restzahlung angewandt sein können.

Artikel 4 – Grundregeln zu beachten

Der Mieter verpflichtet sich, die allgemeinen Mietbedingungen des Vermieters zu beachten. Jedoch erinnern wir Ihnen an einige elementare Regeln :

Die Vermietung ist persönlich, nicht übertragbar und ist nur gegen Vorlage von Ihrem Gutschein oder " voucher " möglich sowie Ihres Führerscheines.

Artikel 5 – Garantie des besten Preis und Erstattung der Preisdifferenz

Im Rahmen einer Autovermietung : Cooldrive verpflichtet sich, Ihnen den Unterschied zurückzuzahlen, wenn Sie woanders, in gleichwertigen Leistungen und das, spätestens 2 Tage vor dem Übernahmendatum des Fahrzeuges günstiger finden, gegen Vorlage von einem Beweis (zum Beispiel Kopie von Bildschirm, wenn Internet-Angebot, oder Kopie einer Broschüre). Diese Garantie gilt wenn Sie schon Ihre Autovermietung bei Cooldrive gebucht und bezahlt. Das Vergleichsangebot soll unbedingt auf dieselbe Kategorie von Fahrzeug, dieselbe Mietdauer, dieselbe Stadt oder sogar den Bereitstellungsflughafen, dieselben Leistungen betreffen, die im Preis eingeschlossen sind (besonders unbeschränkte Kilometerzahl, Versicherungen, Steuern, Zuschläge und Optionen). Der Vergleich gilt mit einem "Auto- Runde" oder "Zug - Auto" Paket nicht. Diese Garantie betrifft alle aktuellen Reservierungen, außer Sondertarifen von Cooldrive.

Artikel 6 – Verlängerung der Vermietung

Der Kunde soll, mindestens 72 Stunden im voraus, um dem Vermieter nach der Verlängerung der Vermietung des Fahrzeuges bitten, die mit der Einzahlung der entsprechenden Vorratsbeschaffung begleitet ist, unter Androhung sich Strafverfolgungen für Veruntreuung von Fahrzeug und Vertrauensbruch auszusetzen.

Jedoch behält sich der Vermieter das Recht vor, sich die Verlängerung der Vermietung, ohne Entschädigung für den Kunden Mieter zu weigern, mit Verpflichtung für diesen sofort das Fahrzeug zurückzugeben. Die Verlängerung wird direkt beim Vermieter eingeschlossen. So, der Preis von dieser den gültigen öffentlichen vom Vermieter angewandten Tarifen unterworfen ist. Wir informieren Sie, daß in den USA, Extrakosten zum Preis der Mietverlängerung vor Ort von einigen Vermietern gebeten werden. Diese Kosten sind etwa 10.99 USD pro zusätzlichen Vermietungstag.

Artikel 7 – Stornierung und keine Übernahme des Fahrzeugs

7.1 Fahrzeugenvermietung, ausser Wohnmobile

Jederzeit können Sie Ihre Vermietung von Fahrzeug bei Cooldrive aufheben. Um rechtswirksam gemacht zu sein, soll jede Annullierungsanfrage schriftlich formuliert werden (Email, Fax, Post). Jede eingreifende Annullierung 48 Stunden vorzeitig, die der Übernahme des Fahrzeuges örtlich ist, zieht keinen Kosten fort. Zwischen 48 und 24 Uhr der Übernahme, 25 % der Vermietung wird fakturiert sein. Ausgenommen von 24 Stunden der Übernahme, 50 % der Vermietung wird fakturiert sein. Im Falle nicht Vorlage in der für die Übernahme des Fahrzeuges festgelegten Verabredung, oder nicht Vorlage des Mietgutscheins oder des Führerscheines; oder einer internationalen Karte, entsprechen Kosten in 100 % des Betrages von der Vermietung, werden fakturiert sein.

Aufmerksamkeit: im Falle der Übernahme des Fahrzeuges im Flughafen erinnern wir Ihnen, daß keine Erstattung ausgeführt sein wird, wenn Sie das Fahrzeug infolge eines Irrtumes eurerseits nicht übernehmen können haben, der sich auf die Informationen konzentriert, die besonders auf der Flugnummer, dem Flugzeitplan, oder dem Namen des Flughafens weitergegeben sind, oder im Falle der Annullierung des Fluges von der Luftfahrtgesellschaft oder den Flughafenbehörden. In diesem letzten Fall empfehlen wir Ihnen lebhaft, sich gegen die Luftfahrtgesellschaft umzudrehen. Allerdings können allein die Leistungen, die unterschrieben und auf dem Mietgutschein von Cooldrive erwähnt sind, den Gegenstand einer Erstattung sein.

Die Leistungen, die Sie vor Ort mit dem Vermieter unterschreiben, können den Gegenstand keiner Anfrage von Erstattung oder von Bestreiten bei Cooldrive sein. Man hört von Stornierung gleichzeitig die Stornierung, die vor dem Anfang der Leistung vom Kunden ausgeführt ist und die von Cooldrive ausgeführte Annullierung im Falle der Nichtbezahlung

7.2 Vermietung von Wohnmobilen :

Stornierungsbedingungen, die spezifisch und für jedes Land geeignet sind, betreffen und sind auf jedem unserer Mietkostenanschläge von Wohnmobilen ausdrücklich erwähnt.

Artikel 8 – Beschwerden

Jede eventuelle Beschwerde soll schriftlich und per Einschreiben mit Rückschein zu unserem Kundendienst, innerhalb von zwei Monaten formuliert sein, die dem Datum auf der Rückfahrt vom gemieteten Fahrzeug, an die folgende Adresse folgen: Cooldrive, 587 Premiere Avenue, 06600 Antibes, Frankreich. Die Anfrage soll mit einer vollständigen Datei, in der besonders die Post die den Gegenstand der Beschwerde erwähnt, die Kopie des Bestellscheines, die Kopie des Mietvertrages und mit jedem anderem wenn Dokument vor Ort eingereicht ist, beiliegend sind. Wir erinnern Ihnen, daß im Falle der Übernahme des Fahrzeuges im Flughafen, keine Erstattung ausgeführt sein wird, wenn Sie das Fahrzeug infolge eines Irrtumes eurerseits nicht übernehmen können haben, der sich auf die Informationen konzentriert, die besonders auf der Flugnummer, dem Flugzeitplan, oder dem Namen des Flughafens weitergegeben sind, oder im Falle der Annullierung des Fluges von der Luftfahrtgesellschaft oder den Flughafenbehörden. In diesem letzten Fall empfehlen wir Ihnen lebhaft, sich gegen die Luftfahrtgesellschaft umzudrehen. Wenn Sie beschließen, Ihre Vermietung zu kürzen, werden wir die nicht benutzten Miettage zurückzahlen. Cooldrive handelt als Vermittler und so dennoch die Sorge, die gebracht ist, Ihre Datei zu verwalten, ist der unterschriebene Lieferant in der Unmöglichkeit, die Leistung zu liefern, wir werden uns bemühen, die alternativen Lösungen zu finden : wenn diese Sie nicht befriedigten, zahlen wir Ihnen vollständig die als Endrechnung wahrgenommene Summe zurück und Cooldrive könnte jenseits seiner Verantwortlichkeit nicht verpflichtet sein. Sonst kann Cooldrive für Verantwortlichen der Ausfälle und der Schäden zum Fahrzeug nicht verpflichtet sein, die durch den unterschriebenen Mietvertrag unter dem Vermieter und dem Kunden bestimmt sind.

Artikel 9 – Zahlung

Wir nehmen folgende Kreditkarten auf unserer Webseite (gesicherte Webseite) oder durch eine telefonische Buchung an : nazionale Kreditkarte, Visa, Eurocard/Mastercard, American Express, Diners an. Einige sog. « In eine Anmeldung » Fahrzeuge verlangen von unseren Lieferanten eine Antwortfrist bit 72 St., zum Beispiel : Wohnmobil, Minivan, Minibus, 4x4, Luxusauto usw. Bei der Buchungs- bzw. Vorbuchungsanfrage wird Ihre Kreditkarte niemals belastet (Sie können nämlich eine andere Zahlungsart wie Bargeld wählen). Die E-Mail, die Sie sofort danach von der Webseite bekommen, ist weder eine Buchungs- noch eine Zahlungsbestätigung sondern die Bestätigung, dass Ihre Buchungsanfrage in unserem System registriert wurde. Wenn Sie Ihre Kreditkarte online gestellt haben (oder offline zu uns mitgeteilt), diese wird nur nach der endgültigen Bestätigung der Buchung belastet werden. Danach gibt Cooldrive einen Gutschein („Voucher“) aus, dass Ihre Buchung als endgültig bestätigt und dass Sie bei der Übernahme des Fahrzeugs benutzen werden. Cooldrive-Nomad.com beachtet den Schutz der vertraulichen Informationen, die auf unserer Webseiten erhoben werden. Das können Sie prüfen, wenn „ https://“ (http versichert) am Anfang der Webseite Adresse erscheint. Daten, die Sie eingeben (Kreditkartenummer usw.), sind während der Übertragung verschlüsselt, um eine volle Sicherheit dank des SSL Software. Diese SSL (Secure Sockets Layer) Software wurde speziell für die Sicherung der online Zahlungen entwickelt sowie um eine vollständige Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Falls ein Zwischenfall infolge einer Bestellung auf unserer Webseite erscheinen sollte, Ihre Bank würde Ihnen zurückzahlen müssen. Unser Team steht zu Ihrer Verfügung um Ihnen mit der Bankanfrage zu hilfen. Dafür und im Zwischenfall, Sie sollten uns eine E-Mail per die Seite „Kontakt“ senden, in der Sie eine Beschreibung des Zwischenfalls schreiben.

Artikel 10 – Anwendbares Recht

Cooldrive ist eine französische Gesellschaft. Deswegen werden Ihre Verhältnisse mit der Firma Cooldrive dem französischen recht unterliegen.

Artikel 11 – Vertraulichkeit und Datenschutz

Wir sind bestrebt, Ihren Datenschutz zu gewährleisten, dafür beachtet die Webseite Cooldrive-Nomad.com das Datenschutzgesetz. Die Webseite ist bei der CNIL unter Nr 1486400 registriert. Unter den Informationen, daß wir dazu gebracht sind, Sie zu fragen, manche sind obligatorisch (von einem Sternchen auf der Internet-Seite hingewiesen) weil, für die Verarbeitung Ihrer Bestellung unentbehrlich, andere fakultativ sind und gesammelt sind, mit dem Ziel Sie besser zu befriedigen, auf in ihren Erwartungen personalisiertere Weise antwortend. Sie sind fähig, an unsereDienstleister im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Bestellung weitergegeben zu sein.

Zusätzlich haben Sie, innerhalb des jeweils geltenden Rechts und unter Art. 34 des Gesetzes 78.17 vom 06/01/1978 das Recht, Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer persönlichen Informationen zu verlangen. Dieses Recht können Sie beim Schreiben ausführen: Cooldrive, 587 Premiere Avenue, 06600 Antibes, Frankreich.

Unser Rat

Ein Unternehmen und ein Team von Beratern, um Ihnen die lösungsgerechte Lösung anzubieten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist

Besten Preise

Die besten Preise auf Tausenden von Destinationen, vergleichen Sie und kommen Sie zurück, um uns zu sehen !

Kundenzufriedenheit

Versicherungen, Garantien, Kundenzufriedenheit, was sollte man besser für einen Wohnmobil-Verleih im Ausland fragen